Mit der DSGVO gibt es ab Mai einen gemeinsamen Datenschutz-Standard für alle EU-Mitgliedsstaaten. Kunden von pixx.io müssen im Zuge der Verordnung sogenannte Auftragsbearbeitungs-Verträge (AV-Vertrag) abschließen, wir stellen entsprechende Vorlagen zur Verfügung.

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Damit gibt es einen für alle EU-Mitgliedsstaaten bindenden, gemeinsamen Standard für den Datenschutz, die Sicherheit und Compliance. In rund 100 Artikeln regelt die außerhalb Deutschlands als General Data Protection Regulation (GDPR) bekannte Verordnung, wie Unternehmen, Behörden und andere Organisationen mit personenbezogenen Daten umgehen sollen. Die DSGVO ersetzt die alte EU-Datenschutzrichtlinie 95/46/EC von 1995.

Die Themen Sicherheit und Datenschutz haben bei pixx.io schon seit jeher oberste Priorität. Um sicherzustellen, dass alle pixx.io-Dienste den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung entsprechen, wurden alle Aktivitäten von Compliance-Experten geprüft. Alle pixx.io-Services sind zur Einführung der DSGVO entsprechend konform.

 

Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) von pixx.io

 

Die DSGVO verlangt von Unternehmen, die Sicherheit von verarbeiteten Daten sowie ihre Compliance mit der Datenschutz-Grundverordnung jederzeit nachweisen zu können. Hierfür sind nachhaltige technische und organisatorische Maßnahmen erforderlich, die auch regelmäßig überprüft werden müssen. Diese TOMs für Produkte und Dienstleistungen von pixx.io stellen wir in Kürze im Helpcenter zum Download bereit.

 

Kunden müssen AV-Vertrag mit pixx.io abschließen

 

Nach der DSGVO müssen auch Sie als pixx.io-Kunde tätig werden: Unternehmen, die personenbezogene Daten im Auftrag verarbeiten lassen, müssen einen sogenannten Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) abschließen. Dieser regelt Rechte und Pflichten der Auftragsverarbeitung. Auf diese Weise wird zum Beispiel sichergestellt, dass die anvertrauten Daten geschützt werden und nur für den Auftragszweck genutzt werden.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung dieser Vorgaben und stellen im Helpcenter eine Vorlage für den AV-Vertrag zur Verfügung (Inhalt nur für registrierte User sichtbar). Diesen senden Sie ausgefüllt und unterschrieben an dsgvo@pixx.io.

Bei Fragen zu den AV-Verträgen im Speziellen oder der DSGVO / GDPR im Allgemeinen wenden Sie sich bitte ebenfalls an dsgvo@pixx.io.

 

Hier geht’s zum Download der Vorlagen für den AV-Vertrag (Anmeldung im pixx.io Helpcenter erforderlich)